• Kode Promo
Activities - Sercotel Hotel Villa Engracia
Villa Engracia Guide
Wein-MUSEUM

Wein-MUSEUM

Das Weinmuseum befindet sich in der Weinkellerei Espluga Cooperative entfernt. Die Besucher lernen traditionelle und moderne Verfahren zur Herstellung und Gewinnung der Wein und Cava. Das Gebäude ist in drei Ebenen, die erste U-geteilt, so dass die alten Pressen, eine zweite zwischen bestehenden Wannen und einer dritten Ebene, wo Sie die modernistischen Gebäude, das im Jahr 1913 von dem Architekten Per De Domenech i Roure gebaut sehen können.

ENOTURISMO-Celler Rende Masdeu

ENOTURISMO-Celler Rende Masdeu

Die Berufung Rendé Familie Wein hat seine Wurzeln in einer langen Tradition und sehr stark seit 1604. Opa Josep M. Ventosa Rendé und war der Führer der katalanischen landwirtschaftlichen Regeneration und stimuliert die Schaffung Genossenschaftskellereien, in Zusammenarbeit mit den Architekten César Martinell und Domenech i Muntaner, einige jetzt funktioniert Baudenkmäler.
Craft Steuerung erlaubt eine begrenzte Produktion Weine erhalten differenzierte und hohe Qualität immer gewährleistet ist, sind in der Produktion von Weinen vor allem Rotweine aus Trauben von Sorten gemacht spezialisiert: Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah

ENOTURISMO-Celler Mas Foraster

ENOTURISMO-Celler Mas Foraster

Foraster Mas La Bodega in der Stadt Montblanc liegt, ist ein Familienbetrieb, der Weintrauben nur in ihrem eigenen Rebflächen produziert, Blick auf die besten Weine, die die Erde gibt tiefe Weine mit Charakter und mediterranem Flair, die Ausgewogenheit und Eleganz kombiniert. Um dies zu tun Verwendung einer integrierten Landwirtschaft mit der natürlichen Umgebung und sind entschlossen, nie erhöhen ihre Produktion durch den Stamm und damit ihre Produktion Weine werden immer begrenzt, da sie glauben, das ist der einzige Weg, um die beste Qualität zu gewährleisten.

Ruta del Císter

Ruta del Císter

In der Zisterzienser-Route finden Sie die drei berühmtesten Klöster (Santes Creus, Santa Maria de Poblet und Vallbona von ihnen Mönche), in den Regionen Alt Camp, Conca de Barbera und Urgell.
Poblet Kloster: Weltkulturerbe aus dem Zisterzienserkloster 1991es Europas größte bewohnte.
Vallbona von ihnen Mönche: anerkannt für seine ununterbrochene weiblichen klösterlichen Tätigkeit über 800 Jahren.


GR 175, la unió de la Ruta del Cister

Besuche das Kloster Poblet

Besuche das Kloster Poblet

Poblet Kloster ist das größte Kloster des Zisterzienserordens und das einzige, was eine Gemeinschaft von Mönchen hält.
Im Jahr 1940 begann er einen ehrgeizigen Prozess der Restaurierung und Konservierung, die zum Kloster die Majestät, die sie verdient hat zurückgegeben.
Poblet Kloster ist die größte bewohnte Zisterzienserkloster Europas.
Es wird auch erklärt, ein Weltkulturerbe der UNESCO im Jahr 1991.

Paratge Natural de Poblet

Monasterio de Santes Creus

Monasterio de Santes Creus

Von den drei Zisterzienserklöster Santes Creus ist Bernardí Wiedergabe der Bauplan genauer. Gegründet im Jahr 1150 und mit Sitz in Santes Creus von 1160, ging durch mehrere Stufen, bis die glorreichen Jahre 1835 sah die endgültige Säkularisierung der Mönche. Derzeit ist es das einzige Kloster des Zisterzienserordens monastische Leben nicht.

Monasterio de Vallbona de les Monges

Monasterio de Vallbona de les Monges

Das Kloster von Santa Maria de Vallbona ist die wichtigste weibliche Zisterzienserkloster von Katalonien. Es hat seinen Ursprung in einer gemischten Gruppe von Eremiten, der später Einsiedler, als Doppel-Gemeinschaft organisiert, die unter seinem Gründer Crozier, Ramon de Vallbona leben und beobachten Sie die Regel des heiligen Benedikt. Das älteste zu uns kommen, aus dem Jahr 1153. 1175 zog die Männer zu Montsant und der Gemeinschaft, und ausschließlich weiblich, trat er in die Zisterzienser-Reform ist Oria Äbtissin Ramirez Ankunft Tulebras Kloster (Navarra). Ab dem dreizehnten Jahrhundert Klosterschule Vallbona haben Beweise für die Existenz eines Skriptorium, wo einige Nonnen in Kopieren und Ornament die Codices beschäftigt waren. In ihren Klassenzimmern angebaut wurde Grammatik, Liturgie, Kalligraphie, Miniatur und Musik

LES COVES DE L´ESPLUGA

LES COVES DE L´ESPLUGA

Sie sind einer der weltweit längsten Höhlen gebildet Nagelfluhpyramide. Sie wurden zu unterschiedlichen Zeiten aus der Altsteinzeit (120.000 Jahre) bis zur Gegenwart verwendet. Einer der das Innere der Höhlen ist als Museum (keine Barrieren) gewidmet, um den Durchgang des Menschen und der geologischen Formation des Hohlraums erklären aktiviert. Für die mehr gewagt der Höhle bieten auch eine Tour, die Höhlenforschung unterirdischen Fluss verfolgt.
www.covesdelespluga.info

MUSEO DE LA VIDA RURAL

MUSEO DE LA VIDA RURAL

Das Ethnographische Museum of Rural Life Lluis Carulla Foundation ist eine Bildungseinrichtung, die ihre Tätigkeit im Jahr 1988 begann mit dem Ziel, zu sammeln, zu bewahren, wiederherzustellen, zu studieren und zu zeigen Objekte, Werkzeuge und Kleidung zu helfen, besser zu verstehen, die Möglichkeiten leben und Arbeiten in den ländlichen Gebieten von Katalonien. Im Jahr 2009 eröffnete eine Erweiterung des Museums noch näher durch interaktive Systeme, der Bauernschaft und den ländlichen Raum an die Generationen des Jahrhunderts.
www.museuvidarural.cat

Für die Alt Camp in 2 Stufen

Für die Alt Camp in 2 Stufen

Leicht schräg Pfad und gute Straßen und Wege, einige gepflastert.
Wir fanden eine Landschaft von Nutzpflanzen, Wäldern in der Nähe der Brücke und schöne Dörfer der Seiten.
Entfernung: 81km.
Meereshöhe: 922m.
Schwierigkeitsgrad IBP: 58.41